Terranger Offroad Reisetechnik

Sind Sie gerne auf Urlaub und möchten komplett unabhängig durch verschiedene Länder reisen und neue Kulturen kennenlernen – und das Ganze in Ihrem eigenen Wagen? Lernen Sie den Prozess eines Terranger Fahrzeug Umbau eines Campers kennen! Terranger ist ein Unternehmen, dass sich um die Umrüstung Ihres Volkswagen Transporters T5 bzw. T6, oder Mercedes-Bernz Vito bzw. V-Klasse, kümmert. Somit steht Ihren Reisen auf Offroad-Strecken wie Schotter und Schlamm nichts mehr im Weg.

 

Was bietet die Terranger Offroad Reisetechnik?

Terranger, die professionelle Firma, die vor allem auf Umrüstungen Ihres Wagens spezialisiert ist, bietet verschiedene Modifikationen an – ganz individuell nach Ihren Wünschen gerichtet.

Unter anderem bieten sie Offroad-Bereifungen, wie All-Terrain (AT) oder Mud-Terrain (MT), an. Mit diesen Reifen können Sie ohne Probleme durch etwa matschige und steinige Straßen fahren, die Sie mit einem „normalen“ Wagen eher schwer meistern können.

Auch möglich ist beispielsweise die Fahrzeug-Höherlegung oder die Höherlegung eines Luftfahrwerks. Dadurch entsteht mehr Bodenfreiheit, um beispielsweise auch hügelige Stellen problemlos zu überfahren. Zusätzlich können Sie die Watttiefe erhöhen lassen – damit wird die Zuluft für Motor, Getriebe und Standheizung höher verlegt.

Sie möchten gerne in Ihrem Wagen schlafen, finden aber nicht genügend Platz dafür? Für Terranger kein Problem! Die können Ihnen nämlich ganz einfach auf dem Dach Ihres Wagens ein Schlafdach einbauen, auf Wunsch sogar mit Solaranlage. Weiters gibt es Ersatzradhalter auf der Heckklappe, Unterfahrschutzen und verstärkte Abschleppösen.

 

Tätigkeitsbereiche der Terrangers

Die Zielgruppe der Terrangers hat sich Jahr zu Jahr vergrößert. Angefangen hat alles auf Baustellen und in der Industrie, später auch auf Feuerwehrstationen, Bergwächten, im Militär, bei der Rettung, beim Grenzschutz, in der Entwicklungshilfe als auch im forst- und landwirtschaftlichen Bereich und im Straßenbau. Dort fanden solche Modifikationen an Wägen einen hohen Nutzen, schließlich werden sie besonders hier mit Offroad-Straßen konfrontiert.

Aber auch für Privatpersonen ist der Terranger nicht uninteressant, ganz im Gegenteil. Camper und Abenteurer können sich für diese Technik besonders interessieren. Die Terranger Offroad Reisetechnik erleichtert Ihren Traum einer Reise ungemein. Sie wollen mehr über Reisen in Ihrem Wagen wissen? Lernen Sie Marc und Torgit kennen!

 

Wie Mark und Torgit mit der Terranger Offroad Reisetechnik profitieren

Ihr eigener Wagen als Zuhause? Statt Hotelbuchungen und Flugreisen? Klingt doch super spannend! Marc und Torgit haben ihren Alltag zurückgelassen und machen sich jetzt mit ihrem Bulli „Butch“ auf die Reise durch verschiedene Länder. Denn Butch, ihr VW T6.1, wurde ihr Zuhause auf vier Rädern. Um diese Reisen zu tätigen, musste im Vorhinein noch einiges modifiziert werden.

Dabei halfen ihnen besonders Terranger, Space Camper und Delta 4×4 – aber auch sie selbst haben fleißig angepackt um ihren individuellen Traum-Bulli zu erschaffen. Butch hat das Paar schon auf einige Reisen begleiten dürfen, von denen sie gerne in ihrem Blog berichten. Einige Reisen gingen dabei nach Italien, Gibraltar, Spanien, Frankreich, Holland, Kroatien und mehr.

Nicht nur von ihren spannenden Reisen wird erzählt, auch Tipps und Tricks kommen im Blog nicht zu kurz. Durch ihre Erfahrungen in diesen Bereichen können alle Interessenten profitieren. Ihre liebevoll verfassten Blogeinträge erzählen auch detailliert, wie sie ihren Butch modifiziert haben.

Auch Themen wie: „Bergen und Sichern“, „Wohnmobil Solaranlagen“, „Fahrzeugsicherheit und Diebstahlschutz“ und „Wildcampen in Europa“ werden in ihrem Blog behandelt. Vorbeischauen lohnt sich auf jeden Fall!

 

Fazit: Eigene Reise mit Ihrem Terranger?

Ich hoffe dieser Blogbeitrag hat Sie mehr zum Thema Terranger aufgeklärt und einige Fragen beantworten können. Wäre dies denn eine Möglichkeit für Sie selbst? Wenn ja, lassen Sie sich das Ganze gut durch den Kopf gehen, denn Ihr Bulli wird einige Modifikationen durchgehen müssen, um einen reibungslosen Ablauf bei Ihrer großen Reise zu gewähren.

 

Folgende Beiträge könnten Sie ebenfalls interessieren: