Zirkusakrobat werden - Dass müsst Ihr wissen

Egal, ob Ihr alleine oder in der Gruppe auftreten wollt. Wenn Ihr Zirkusakrobat werden möchtet, lasst Ihr Euch auf das Leben unterwegs ein und reist mit einer Gruppe an Leuten, die schnell zu Eurer Familie werden. Um erfolgreich aufgenommen zu werden, müsst Ihr aber einiges beachten. Aus diesem Grund haben wir Euch einen kleinen Guide zum Zirkusakrobat werden erstellt.

4 Fähigkeiten die Ihr mitbringen müsst, um Zirkusakrobat werden zu können

1. Fitness 

Wer Akrobat ist, braucht einiges an Ausdauer. Jeder Performer muss in Bestform sein, denn der Job basiert rein auf körperlicher und mentaler Ausdauer. Eine strikte Trainingseinheit und viel Disziplin gehören zum Alltag eines jeden Performers. Auch die Diät wird auf die sportliche Performance angepasst. Wer schonmal den Cirque du Soleil besucht hat, weiß wie trainiert das Team ist.

2. Künstlerische Vielfalt

Jeder Akrobat muss in der Lage sein, neue Choreografien zu erstellen. Auch wenn der Zirkus umher zieht, nach einer Weile wird die alte Choreo einfach langweilig und man braucht ein wenig Abwechslung. Außerdem soll das Ganze auch entertainend sein. Das heißt, umso kreativer, desto besser. Der Ursprung des Zirkus liegt immerhin genau in dieser Eigenschaft.

3. Mentales Durchhaltevermögen

Eine Performance ist nicht immer einfach, gerade wenn man sie mehrmals am Tag vorführen muss. Dazu kommt noch der Alltagsstress, der dafür sorgt, dass man sich manchmal einfach überfordert fühlt. Auch das Aufeinanderhängen mit den selben Leuten, kann manchmal ganz schön an die Nerven gehen. Trotzdem, oder gerade deshalb, braucht Ihr ein gutes mentales Durchhaltevermögen. Immerhin will das Publikum im Zirkus Spaß haben.

4. Soziale Kompetenzen

Manche treten alleine, manche treten in einer Gruppe auf. Sicher ist aber, dass Ihr immer mit den gleichen Leuten unterwegs seid. Wichtig ist also, dass Ihr Euch integrieren könnt und keine Scheu vor dem Kontakt mit anderen Menschen habt. Diese Menschen werden zu Eurer Familie. Auch da gibt es mal Auseinandersetzungen. Kommunikation kann dabei viele Probleme lösen. Also scheut Euch nicht und sagt, was Euch stört.

Wenn Ihr Euch noch für mehr Informationen rund um den Zirkus interessiert, könnt Ihr Euch die besten Zirkusse durchlesen oder einfach bei unserem Blog vorbeischauen.